2000

Am 22. Juni 2000 trafen sich die CEOs von Aeromexico, Air France, Delta Air Lines und Korean Air in New York, um die Gründung von SkyTeam™ anzukündigen, der ersten globalen Allianz aus Fluggesellschaften mit Schwerpunkt auf dem Kunden. Zu diesem Zeitpunkt konnte die Allianz ihren Passagieren 6.402 Flüge pro Tag zu 451 Flugzielen in 98 Ländern anbieten, darunter mehr Reiseziele zwischen den USA und Europa als jeder andere Verbund von Fluggesellschaften.

Am 23. Juni startete SkyTeam ihre erste weltweite Branding-Kampagne in ganz Europa, den Vereinigten Staaten, Lateinamerika und Asien. Die Kampagne mit dem Slogan „Wir kümmern uns umfassend um Sie“ wurde von EuroRSCG/BETC erstellt und machte Flugreisende mit einer Allianz vertraut, deren Engagement dem gleichbleibenden Niveau von Leistung, Qualität und dem besonderen Fokus auf Kundenservice gilt.

Im September erweiterte SkyTeam seinen Fokus um Frachtdienste und verkündete die Einrichtung der weltweit größten Allianz von Frachtfluggesellschaften, SkyTeam CargoTM. Bei dieser Partnerschaft schlossen sich Aeromexpress, Air France Cargo, Delta Air Logistics und Korean Air Cargo zusammen, um Luftfrachtunternehmen im gesamten globalen Streckennetz von SkyTeam nahtlose Frachtkoordination und -lieferung zu bieten.

Im Oktober gab SkyTeam die Absicht bekannt, Czech Airlines in der Allianz aufzunehmen. Durch diesen Schritt wurde die Mitgliederanzahl auf fünf erhöht und das SkyTeam-Netzwerk um 21 weitere Flugziele in 14 Ländern erweitert. Der Vorschlag zur offiziellen Mitgliedschaft von Czech Airlines erging Anfang 2001 nach einem Beurteilungs- und Integrationsprozess. Czech Airlines ermöglichte es SkyTeam und SkyTeam Cargo, Kunden einen zusätzlichen europäischen Standort mit verbessertem Zugang zu Reisezielen und Bestimmungsorten in Mittel-, Ost- und Südeuropa anbieten zu können.

Als zusätzlichen Kundenvorteil gab SkyTeam im Oktober bekannt, dass bei allen SkyTeam-Flügen im gesamten weltweiten Streckennetz der Allianz das Rauchen untersagt ist.