2001

Im März eröffnete SkyTeam das neue Drehkreuz von Korean Air im internationalen Flughafen Incheon in Seoul, das Passagieren unvergleichliche Verbindungen nach Asien und in die ganze Welt bietet und das Wachstumspozential der Allianz innerhalb deren Drehkreuz-Streckennetzes verstärkt.

Ebenso im März wurde Czech Airlines offiziell als fünftes Mitglied bei SkyTeam begrüßt.

Am 27. Juli schloss sich Alitalia - Linee Aeree Italiane, der Allianz an. Durch Alitalia erhielten Passagiere von SkyTeam Zugriff auf 869 zusätzliche tägliche Flüge zu 21 neuen Reisezielen in sechs weiteren Ländern, die von Alitalias Flotte aus 166 modernen Flugzeugen angeflogen werden.

Am 15. August stellten Air France, Alitalia - Linee Aeree Italiane, Czech Airlines und Delta einen gemeinsamen Antrag auf Kartellbefreiung beim Verkehrsministerium (DOT) der USA, damit die vier Fluggesellschaften ihre derzeitigen Marketingvereinbarungen ausbauen und koordinierte Verkaufs- und Marketingprogramme entwickeln können.

Im November starteten die SkyTeam Cargo-Mitglieder Air France, Delta und Korean Air das USA Cargo Sales Joint Venture mit 14 Zweigstellen in den USA, einschließlich regionaler Niederlassungen in Atlanta, Chicago, Los Angeles und New York, um einen zentralen Ort für Buchungen und Service anbieten zu können.