2010

Im Januar erhielt SkyTeam von Global Traveler das fünfte Jahr in Folge die Auszeichnung „Best Airline Alliance“ für 2009.

Im März war SkyTeam bei der ITB Berlin stark vertreten. Bei der ITB handelt es sich um die größte Reisemesse der Welt, die Aussteller, Fachleute, Besucher und Medien aus allen Bereichen der internationalen Reise- und Touristenbranche anlockt. SkyTeam war einer der wichtigsten Sponsoren des ITB-Flugtags, an dem Führungskräfte und Luftfahrtexperten die Entwicklungen der Flugbranche diskutierten. Mauro Oretti, Vice President Sales and Marketing, legte die Sicht von SkyTeam zur Rolle globaler Allianzen bei der Förderung einer stärkeren Integration der weltweiten Fluggesellschaften dar.

Im März gab China Southern Airlines ihre Absicht bekannt, SkyTeam Cargo beizutreten. Die Vollmitgliedschaft bei SkyTeam Cargo wird noch vor November diesen Jahres erwartet. Damit wird China Southern Airlines als erste chinesische Fluggesellschaft einer globalen Luftfrachtallianz beitreten.

Im April gab China Eastern Airlines ihre Absicht bekannt, der SkyTeam-Allianz der Fluggesellschaften im Jahr 2011 beizutreten. SkyTeam-Kunden weltweit können durch den Beitritt einer zweiten chinesischen Fluggesellschaft zur Allianz von besseren Reisemöglichkeiten nach China und in den Asien-Pazifik-Raum profitieren. Das derzeitige SkyTeam-Mitglied China Southern deckt China bereits über die Drehkreuze in Guangzhou und Peking ab. Zusammen mit China Eastern und dem Drehkreuz der Fluggesellschaft in Shanghai wird SkyTeam Verbindungen aus den drei Hauptmärkten in China anbieten können. Das Streckennetz von SkyTeam wird durch die 25 einzigartigen neuen Reiseziele von China Eastern bereichert werden.

Im Juni traten Vietnam Airlines und TAROM Romanian Air Transport im Rahmen eines Festakts in Hanoi bzw. Bukarest offiziell der SkyTeam-Allianz der Fluggesellschaften bei.

Am 22. Juni stellte das 10. Jubiläum der Allianz einen besonderen Meilenstein für SkyTeam dar. Nach der Gründung der Allianz am 22. Juni 2000 durch vier Partner setzt sich SkyTeam jetzt aus dreizehn Mitgliedsfluggesellschaften zusammen, die ihren jährlich 384 Millionen Passagieren inzwischen ein weltweites Streckennetz von täglich 13.000 Flügen zu 898 Reisezielen in 169 Ländern anbieten kann.

Im September kündigte China Airlines, die Flaggschiff-Fluggesellschaft von Taiwan, offiziell den Start des Beitrittsverfahren für eine Vollmitgliedschaft bei SkyTeam, der Allianz aus Fluggesellschaften, an. Das Verfahren soll bis Mitte 2011 abgeschlossen sein. Diese Ankündigung kommt nur wenige Monate, nachdem China Eastern einen Vertrag zum Beitritt zu SkyTeam unterzeichnet hat. Der Beitritt von China Airlines ergänzt die etablierte Position von China Southern und festigt die unvergleichliche Präsenz von SkyTeam im Großraum von China. Mit China Airlines als Partner werden SkyTeam-Kunden von einem noch besseren Zugang zum umfangreichen Streckennetz von SkyTeam im Asien-Pazifik-Raum profitieren.

Im November gab Shanghai Airlines bekannt, dass die Fluggesellschaft mit Unterstützung ihrer Muttergesellschaft China Eastern, deren Beitrittsverfahren zur Allianz bereits begonnen hat, Mitglied von SkyTeam werden würde. Für die beiden in Shanghai beheimateten Fluggesellschaften ist der Beitritt zu SkyTeam für Mitte 2011 vorgesehen. China Eastern und Shanghai Airlines werden die Präsenz von SkyTeam in der Region stärken, da das gemeinsame Streckennetz der beiden Fluggesellschaften dem Streckennetz von China Southern mit Hauptsitz in Guangzhou entspricht. Zusammen mit China Airlines aus Taipei werden diese vier Mitglieder die Position von SkyTeam auf Platz 1 im Großraum von China festigen.

Garuda Indonesia, die Flaggschiff-Fluggesellschaft von Indonesien, unterzeichnete eine Vereinbarung, SkyTeam im Jahr 2012 beizutreten. Garuda wird die Präsenz von SkyTeam in Südostasien ausweiten. SkyTeam bemüht sich aktiv, die Präsenz in der Region auszubauen. Die Aufnahme von Garuda in die Allianz wird daher sehr begrüßt. Garuda verfügt über ein umfangreiches Streckennetz in Indonesien sowie in der Region und kann zusätzliche Strecken und verbesserte Verbindungen in den Asien-Pazifik-Raum anbieten. Zu den 30 neuen Reisezielen im Streckennetz von SkyTeam gehören Surabaya in Ostjava, Medan in Nordsumatra und Perth in Australien. Durch die Absicht von Garuda, das interkontinentale Streckennetz auf Frankfurt, Paris, London und Rom auszudehnen, wird die Fluggesellschaft zu einer zunehmend attraktiven Option für Geschäfts- und Urlaubsreisende. Garuda Indonesia erhielt 2010 als Fluggesellschaft, die sich am stärksten verbessert hat, bei den Skytrax World Airline Awards die Auszeichnung „World's Most Improved Airline“.

Aerolíneas Argentinas, die Flagschiff-Fluggesellschaft von Argentinien, unterzeichnete eine Vereinbarung, SkyTeam im Jahr 2012 beizutreten. Aerolíneas wird das erste südamerikanische Mitglied von SkyTeam sein. SkyTeam bemüht sich aktiv, die Präsenz der Allianz in Lateinamerika zu stärken, einer Region mit starken Wachstumsraten und einem positiven Ausblick für die Zukunft. Aerolíneas Argentinas fügt sich gut in die Expansionsstrategie von SkyTeam ein, da das Streckennetz der Allianz in der Region hiermit durch zahlreiche neue Reiseziele in der südlichen Hemisphäre erweitert wird. Durch die umfassenden Inlands- und Regionalverbindungen von Aerolíneas Argentinas werden dem Streckennetz von SkyTeam 38 neue Reiseziele hinzugefügt, darunter Córdoba, Mendoza, Asunción und Montevideo. Buenos Aires fungiert als lateinamerikanisches Drehkreuz, mit Flügen von und zu wichtigen Reisezielen in der Region, und SkyTeam-Kunden werden besonders von besseren Verbindungen in den südlichen Teil von Südamerika und nach Patagonien profitieren, Reiseziele, die bei Reisenden weltweit beliebt sind.