SkyTeam NewsFlash – Mai 2009

 

SkyTeam, die aus zehn Mitgliedern – einschließlich Aeroflot, Aeroméxico, Air France, Alitalia, China Southern Airlines, Continental Airlines, Czech Airlines, Delta Air Lines, KLM Royal Dutch Airlines und Korean Air – sowie drei Associate Airline Partnern – Air Europa, Copa Airlines und Kenya Airways – bestehende globale Allianz aus Fluggesellschaften hebt sich durch ihren exklusiven Service für die Passagiere von anderen ab. SkyTeam NewsFlash wird monatlich herausgegeben und bietet den Medien wichtige Neuigkeiten und Einblicke hinsichtlich dessen, was innerhalb der Allianz stattfindet.

SkyTeam stellt Aktualisierungen zum Austritt von Continental und Copa Airlines zur Verfügung

Wie bereits mitgeteilt, haben das SkyTeam-Mitglied Continental Airlines und der Associate Airline Partner Copa Airlines die Entscheidung getroffen, SkyTeam diesen Herbst zu verlassen. Die Allianz-Mitglieder arbeiten eng zusammen. Somit wird sichergestellt, dass der Übergang zügig und verantwortungsvoll vonstatten geht und SkyTeam-Passagiere lediglich minimale Veränderungen während der Übergangsphase erfahren.

SkyTeam setzt sich für eine fortlaufende Kommunikation mit Passagieren ein, um Unsicherheiten zu mindern und einen offenen Kommunikationsaustausch aufrechtzuerhalten.

Nachfolgend finden Sie Antworten auf eine Reihe von häufig gestellten Fragen unserer Passagiere:

F: Ist der 24. Oktober 2009 das tatsächliche Austrittsdatum von Continental? Tritt Copa Airlines am selben Tag aus?

A: Ja, sowohl Continental Airlines als auch Copa Airlines verlassen SkyTeam im Anschluss an ihre letzten planmäßigen Flüge am 24. Oktober 2009. Nach diesem Tag sind sowohl Continental als auch Copa nicht länger SkyTeam-Mitglieder.

F: Was geschieht am 24. Oktober 2009?

A: Zusätzlich zur Tatsache, dass der 24. Oktober 2009 der letzte Tag von Continental und Copa bei SkyTeam ist, handelt es sich dabei auch um den letzten Tag für folgende Transaktionen:

  • Für SkyTeam-Kunden, welche Vielfliegermeilen auf von Continental/Copa betriebenen Flügen sammeln, oder für OnePass-Mitglieder, welche auf von anderen SkyTeam-Mitgliedern betriebenen Flügen Meilen sammeln: Mitglieder von Vielfliegerprogrammen können bis einschließlich 24. Oktober 2009 auch weiterhin bei allen berechtigten Flügen Meilen sammeln.
  • Für SkyTeam-Kunden, um Vielfliegermeilen bei von Continental/Copa betriebenen Flügen einlösen zu können, oder fürOnePass-Mitglieder, um bei von anderen SkyTeam-Mitgliedern betriebenen Flügen Meilen einlösen zu können: Prämienreisen, die bis einschließlich 24. Oktober 2009 gebucht oder ausgestellt wurden, gelten für ein Jahr nach dem Ausstellungsdatum.
  • Für die Anerkennung des SkyTeam Elite- und Elite Plus-Status vonseiten Continental/Copa oder für OnePass Silver-, Gold- und Platinum-Mitglieder, um deren SkyTeam Elite- bzw. Elite Plus-Status anerkannt zu bekommen: Mitglieder von Vielfliegerprogrammen erhalten bis einschließlich 24. Oktober 2009 ihren Elite-Status bei allen Flügen anerkannt.
  • Für den gegenseitigen Lounge-Zutritt: Berechtigte SkyTeam-Passagiere, einschließlich SkyTeam Elite Plus-Mitglieder, haben bis einschließlich 24. Oktober 2009 Zutritt zu den 26 Presidents Clubs von Continental. Berechtigte Passagiere von Continental und Copa, einschließlich OnePass Platinum Elite-Mitglieder, haben bis einschließlich 24. Oktober 2009 Zutritt zu den mehr als 400 weiteren Lounges der SkyTeam-Mitgliedsfluggesellschaften.

F: Was wird derzeit in Vorbereitung auf den 25. Oktober 2009 unternommen?

A: SkyTeam verfügt über Teams, die mit der Abwicklung der Übergangsphase beschäftigt sind. Der Großteil der Arbeit findet „hinter den Kulissen" statt. So sind beispielsweise Teams mit Informatik-Belangen beschäftigt sowie mit dem Auslaufen von Codeshare-Partnerschaften zwischen Continental und anderen SkyTeam-Mitgliedern. Da einige Codeshare-Partnerschaften stufenweise abgebaut werden, kann es sein, dass Passagiere bei der Ticketbuchung einige Unterschiede im Hinblick auf verfügbare Flüge feststellen werden. Davon abgesehen werden sie jedoch in der Zwischenzeit wenige „offensichtliche" Veränderungen erfahren. Copa Airlines wird die Codeshare-Vereinbarungen mit KLM und Aeroméxico beibehalten.

F: Falls bei einem anderen Vielfliegerprogramm von SkyTeam-Mitglied bin, wie lange kann ich noch bei SkyTeam-Partnern Meilen sammeln? ... bzw. Meilen für Prämientickets einlösen? ... bzw. meinen Status anerkannt bekommen?

A: Mitglieder von Vielfliegerprogrammen können auch weiterhin Meilen sammeln und ihren Elite-Status bei allen Flügen mit Continental und Copa bis einschließlich 24. Oktober 2009 anerkannt bekommen. Prämienreisen, die bis einschließlich 24. Oktober 2009 gebucht oder ausgestellt wurden, gelten für ein Jahr ab dem Ausstellungsdatum.

F: Ich habe ein Prämienticket für einen Continental-Flug, für den Meilen eines anderen Vielfliegerprogramms einer SkyTeam-Mitgliedsfluggesellschaft verwendet wurden. Gilt mein Ticket weiterhin?

A: Ja, Prämienreisen, die bis einschließlich 24. Oktober 2009 gebucht oder ausgestellt wurden, gelten für ein Jahr ab dem Ausstellungsdatum. Passagiere können bis einschließlich 24. Oktober 2009 weiterhin Prämientickets für Reisen bis einschließlich 24. Oktober 2010 buchen.

F: Kann ich als OnePass-Mitglied meine bestehenden OnePass-Meilen auf ein anderes Programm einer SkyTeam-Mitgliedsfluggesellschaft übertragen?

A: Nein, OnePass-Meilen sind auf kein anderes Programm übertragbar. Von bestimmten Umständen abgesehen, sind Vielfliegermeilen generell nicht vom Vielfliegerprogramm einer Fluggesellschaft auf das einer anderen übertragbar.

F: Welche Pläne liegen vonseiten der anderen SkyTeam-Fluggesellschaften vor, Reiseziele anzufliegen, die derzeit ausschließlich von Continental oder Copa angeflogen werden?

A: SkyTeam verfügt über ein starkes Streckennetz. Nur eine kleine Anzahl an Reisezielen, die von Continental und Copa angeflogen werden, wird derzeit nicht auch von anderen Mitgliedsfluggesellschaften bedient. Beispielsweise fliegen Aeroméxico, Delta Air Lines und Air France-KLM mehrere lateinamerikanische Reiseziele von Nordamerika und Europa aus an. Zusätzlich erforschen SkyTeam-Mitglieder nach wie vor Möglichkeiten, wie beispielsweise neue Flugverbindungen, und die Allianz als Ganzes zieht neue Mitglieder in Lateinamerika und in der Region Asien-Pazifik in Erwägung, um unseren Passagieren größere Auswahlmöglichkeiten anbieten zu können.

F: Was sollten Passagiere sonst noch beachten?

A: SkyTeam-Teams sind hinter den Kulissen mit dem Übergang beschäftigt. Kurzfristig gesehen werden Kunden nur minimal veränderte Standards feststellen. SkyTeam wird, sobald verfügbar, Aktualisierungen und Zusatzinformationen zur Verfügung stellen.

F: Gibt es weitere Neuigkeiten, was SkyTeam betrifft?

A: Auch wenn SkyTeam über Teams verfügt, die mit dem Übergang beschäftigt sind, um sicherzustellen, dass dieser zügig und verantwortungsvoll vonstatten geht, konzentriert sich die Allianz des Weiteren auf neue und aufregende Initiativen wie zum Beispiel:

Die Fertigstellung der neuen zentralisierten Geschäftsstruktur im Anschluss an die Ernennung des Managing Director, Herrn Marie-Joseph Malé, am 1. April 2009.

Die Unterstützung von Vietnam Airlines im weiteren Streben nach einer vollen Allianz-Mitgliedschaft.

Die Eröffnungsplanung der ersten Stufe der SkyTeam-Lounge mit gemeinsamem Markenzeichen im Flughafen London-Heathrow, Flughalle 4, im Juni 2009.

SkyTeam-Kunden in den USA und weltweit genießen während und nach dem Übergang weiterhin den hochklassigen Service, den sie von den SkyTeam-Allianzmitgliedern gewohnt sind und erwarten.