Aktualisierung zu den SkyTeam-Flugverbindungen nach Mexiko

 

SkyTeam, die aus zehn Mitgliedern – einschließlich Aeroflot, Aeroméxico, Air France, Alitalia, China Southern Airlines, Continental Airlines, Czech Airlines, Delta Air Lines, KLM Royal Dutch Airlines und Korean Air – sowie drei Associate Airline Partnern – Air Europa, Copa Airlines und Kenya Airways – bestehende globale Allianz aus Fluggesellschaften hebt sich durch ihren exklusiven Service für die Passagiere von anderen ab.

Von der WHO wurden keine Reisebeschränkungen nach Mexiko in Bezug auf den Ausbruch des A(H1N1)-Grippevirus empfohlen oder angeraten. In Übereinstimmung mit der WHO läuft der Flugbetrieb der SkyTeam-Fluggesellschaften nach Mexiko normal weiter.

SkyTeam-Allianzmitglieder, die Flüge nach und ab Mexiko betreiben, sorgen für einen gemeinsamen Informationsaustausch und unternehmen zusätzliche Schritte, damit Passagiere über die aktuellsten Tatsachen unterrichtet werden, um Verwirrung und Unklarheiten zu vermeiden.

Obwohl einige SkyTeam-Mitglieder ihre Flugkapazitäten nach Mexiko angepasst haben, werden Reiseziele in Mexiko von allen weiterhin angeflogen. Sämtliche Mitglieder unternehmen wie gewohnt Schritte, um Passagieren und Besatzung an Bord des Flugzeugs ein sicheres und gesundes Umfeld zu gewährleisten.

Passagieren wird geraten, zwecks aktuellster lokaler Informationen und Empfehlungen die öffentlichen Gesundheitsämter ihres Landes zu konsultieren.

WHO (Weltgesundheitsorganisation): www.who.int
CDC (Centers for Disease Control and Prevention): www.cdc.gov/h1n1flu
Fremdenverkehrsbehörde Mexiko: www.visitmexico.com