SkyTeam feiert zehnjähriges Jubiläum


Allianz erhöht im ersten Jahrzehnt ihres Bestehens Anzahl der Mitglieder um mehr als das Dreifache und Anzahl der Flüge um das Doppelte. Air Europa, Kenya Airways und TAROM werden vollwertige Mitglieder.

New York, 22. Juni 2010 - Die CEOs und Vorsitzenden von SkyTeam trafen sich in New York um den 10. Geburtstag der Allianz zu feiern. Seit der Gründung im Jahr 2000 hat SkyTeam die Anzahl der Mitglieder um mehr als das Dreifache, die Anzahl der Flüge um das Doppelte und die Anzahl der Reiseziele fast um das Doppelte erhöht, um Kunden bessere Verbindungen in alle Kontinente anbieten zu können.

Die Führungskräfte von SkyTeam erinnerten an die Errungenschaften des letzten Jahrzehnts und umrissen strategische Schwerpunkte für die nächsten zehn Jahre und darüber hinaus. Die Mitglieder verpflichteten sich zur Vertiefung der Zusammenarbeit und zum weiteren Ausbau des Streckennetzes, um sowohl für Kunden als auch für Mitglieder ein nachhaltiges Wachstum zu gewährleisten. Wichtige Punkte des SkyTeam-Treffens waren:

  • Die Unterzeichnung eines Abkommens mit China Eastern zum formellen Beginn des Beitrittsprozesses, welche die Aufnahme einer der führenden Fluggesellschaften Chinas in die SkyTeam-Allianz vorsieht.
  • Die Erneuerung des Mitgliedschaftsprogramms und somit die Aufnahme von Air Europa, Kenya Airways und TAROM als vollwertige Mitglieder der Allianz.

SkyTeam wurde 2000 durch Air France, Delta Air Lines und Korean Air gegründet und ist bis 2010 auf 13 Mitglieder angewachsen, einschließlich der jüngst beigetreteten Vietnam Airlines und des für Freitag geplanten Beitritts der rumänischen Fluggesellschaft TAROM. Die SkyTeam-Fluggesellschaften bieten heute etwa 13.000 Flüge täglich zu 898 Reisezielen in 169 Ländern an. Bei der Gründung waren es bloß 6.402 Flüge täglich zu 451 Reisezielen in 98 Ländern.

Vertiefung der Zusammenarbeit

„Während der letzten 10 Jahre hat die Erfahrung der SkyTeam-Allianz mit richtungsweisenden Zusammenschlüssen und Joint Ventures die Zusammenarbeit unserer Mitglieder vertieft, wodurch unsere Kunden Zugang zu mehr Märkten bei niedrigeren Tarifen hatten", sagte Leo van Wijk, Vorsitzender des SkyTeam-Verwaltungsrats. „Wenn wir auf das stetige Wachstum der SkyTeam-Mitgliedsgesellschaften zurückblicken, sehen wir, dass sie alle daran arbeiten, weltweite Abdeckung zu erreichen, indem sie sich ergänzende Netzwerke verknüpfen und von einigen der besten Drehkreuze in Europa, in den USA, in Asien und Afrika abfliegen. Wir bieten unseren Kunden heute mehr Reiseziele, eine höhere Flugfrequenz sowie mehr und bessere Verbindungsmöglichkeiten.“

„Als infolge von Deregulierung und Open Skies-Vereinbarungen sich Möglichkeiten für mehr und effektivere Geschäftsausrichtungen auftaten, entstand SkyTeam als eine Möglichkeit für Fluggesellschaften, den Kunden mit Hilfe von Allianzen weltweit mehr Verbindungen anzubieten als durch komplexe interkontinentale Zusammenschlüsse. Und wir werden auch in Zukunft weiter wachsen.“

Wachstum in Asien

Auf dem Treffen des Verwaltungsrates unterzeichnete China Eastern ein Adherence Agreement mit SkyTeam und setzte damit formell den Beitrittsprozess zur Allianz in Gang. Marie-Joseph Malé, Geschäftsführer von SkyTeam, betonte die Bedeutung eines zweiten chinesischen Mitglieds in der Allianz: „Asien ist ein sehr wichtiger Wachstumsmarkt für SkyTeam, und wir sind auf einem guten Weg, unser Angebot in diesem schnell wachsenden Teil der Welt auszubauen. Mit unserem neusten Mitglied Vietnam Airlines und dem geplanten Beitritt von China Eastern werden wir unseren Kunden 10 Prozent mehr tägliche Flüge als heute anbieten können. Zusammen mit China Southern und Korean Air werden diese vier asiatischen Fluggesellschaften die Präsenz von SkyTeam in Asien verstärken und uns in eine gute Ausgangsposition für künftiges Wachstum bringen. Außerdem haben wir die Absicht, unserer Gruppe noch weitere asiatische Fluggesellschaften hinzuzufügen und damit die Rolle von SkyTeam als DIE Allianz für Asien fest zu konsolidieren.“

Ziele für die Zukunft

SkyTeam ist ferner bestrebt, seine Präsenz auch in anderen Teilen der Welt, wie z. B. in Lateinamerika, Südostasien und Indien auszubauen. „Im letzten Jahrzehnt hat SkyTeam eine entscheidende Rolle gespielt, wenn es darum ging, unseren Kunden den Zugang zu Destinationen zu ermöglichen, die jenseits der vielen von Delta bedienten Strecken liegen“, sagte Richard Anderson, CEO von Delta Airlines und Gastgeber des Verwaltungsrates von SkyTeam in New York. „Dies wird sich fortsetzen, denn SkyTeam verfolgt eine nachhaltige Wachstumsstrategie durch die Aufnahme weiterer Mitglieder, die unseren Kunden den Zugang zu neuen Regionen ermöglichen.“

Erneuerung des Mitgliedschaftsprogramms

Zum 10. Jubiläum von SkyTeam wird außerdem ein erneuertes Mitgliedschaftsprogramm eingeführt, um die Wachstumsziele der Allianz besser umsetzen zu können. Das frühere Associate Airline Partner-Programm bediente Fluggesellschaften, darunter auch jetzige Partner der Allianz, die an den Vorteilen der Allianz interessiert waren, aber noch nicht alle strategischen Kriterien für eine Vollmitgliedschaft bei SkyTeam erfüllten. So konnte SkyTeam das Streckennetz ausbauen und Kunden Zugang zu weiteren Regionen der Welt ermöglichen. Nachdem ein höheres Maß an Reife bei der Entwicklung von der und Integration in die Allianz erreicht wurde, kann SkyTeam nun alle Mitglieder vollständig in die Allianz integrieren. Im Zuge dieser Neuklassifizierung werden Air Europa, Kenya Airways und das neue Mitglied TAROM nun als Mitgliedsfluggesellschaften angesehen. Diese Veränderung wird den Zusammenhalt unter den Partnerfluggesellschaften verstärken. Für den Kunden macht das keinen Unterschied.

Weitere Informationen 

über SkyTeam Corporate Communications:
E-Mail: media@skyteam.com
Tel: +31 20 33 33 064 oder +31 64 33 83 664
Oder kontaktieren Sie eine der Mitgliedsfluggesellschaften von SkyTeam

Über SkyTeam

SkyTeam ist eine globale Allianz aus Fluggesellschaften, die den Kunden ihrer Mitgliedsfluggesellschaften ein umfassendes globales Streckennetz mit mehr Reisezielen, höherer Flugfrequenz und besseren Verbindungsmöglichkeiten bietet. Passagiere können im gesamten Streckennetz von SkyTeam Vielfliegermeilen sammeln und einlösen. Die Mitgliedsfluggesellschaften von SkyTeam bieten ihren Kunden über 415 Lounges weltweit an. Die dreizehn Mitglieder sind: Aeroflot, Aeroméxico, Air Europa, Air France, Alitalia, China Southern, Czech Airlines, Delta Air Lines, Kenya Airways, KLM Royal Dutch Airlines, Korean Air, TAROM Romanian Air Transport und Vietnam Airlines. SkyTeam bietet seinen 395 Millionen jährlichen Passagieren ein weltweites Streckennetz von mehr als 13.000 täglichen Flügen zu 898 Reisezielen in 169 Ländern. SkyTeam feiert 2010 sein 10. Jubiläum. www.skyteam.com.