SkyTeam ernennt Vice President im Bereich Information Technology

 

IT-Bereich spielt bei zunehmender Mitgliederzahl eine Schlüsselrolle in der Weiterentwicklung der Services

Amsterdam, 9. März 2011 – SkyTeam hat Michael Kimman zum 1. April 2011 zum Vice President im Bereich Information Technology ernannt. Die Allianz wächst beträchtlich und baut ihre Services aus. Die IT-Entwicklung stellt ein wesentliches Element dar, um das Angebot der Allianz für Kunden auf der ganzen Welt zu verbessern.

SkyTeam konzentriert sich verstärkt darauf, den Kunden ihrer Mitglieder eine kontinuierliche, hochwertige und reibungslose Flugreise zu bieten. Zu den Prioritäten zählen die Bereicherung des Kundenangebots und die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Allianzmitgliedern. Michael Kimman wird für die Festlegung und Umsetzung der IT-Strategie von SkyTeam sowie für die Überwachung aller Projekte mit IT-Entwicklung zuständig sein. Eine seiner wichtigsten Aufgaben wird die Entwicklung der Konnektivität der IT-Plattformen aller Mitglieder sein. Dies ist erforderlich, um die Services für Kunden auf der ganzen Welt zu erweitern und zu verbessern, die Kosten des Kundenkontakts und der Verwaltung zu reduzieren und Geschäftsveränderungen zu beschleunigen.

Ein Projekt, das sich in der Entwicklung befindet, ist beispielsweise die auf einer Echtzeitverifizierung basierende Bereitstellung von Lounge-Zutritt für Vielflieger von SkyTeam. Ähnliche Projekte, die sich auf die Konnektivität zwischen Kundensystemen von SkyTeam konzentrieren, wurden eingeleitet und konkrete Pläne werden innerhalb von sechs Monaten veröffentlicht.

Bis Michael Kimman seine Aufgaben bei SkyTeam übernimmt, ist er bei KLM als Vice President des Chief Information Officer tätig. Er verfügt über umfassende und fachlich relevante Erfahrung. Michael Kimman hat seine Karriere bei KLM 1977 gestartet, nach seinem Bachelor-Abschluss in Mathematik an der Delft University und des MBA an der Rotterdam/Delft University. Seine über 30jährige Erfahrung in verschiedenen Bereichen von KLM (darunter Netzwerk, Kabinenpersonal, Anschaffung und Cargo) wird ihm in seiner neuen Rolle bei der Festlegung und Bereitstellung des richtigen Supports für verschiedene IT-Projekte zugute kommen. Das gemeinsame Ziel ist, weitere Vorteile für die Kunden und Mitgliedsfluggesellschaften von SkyTeam zu schaffen.

Weitere Informationen:

SkyTeam Corporate Communications
Tel.: +31 (0)20 333 3064
E-Mail: media@skyteam.com

 

Über SkyTeam
SkyTeam ist eine globale Allianz aus Fluggesellschaften, die den Kunden ihrer Mitgliedsfluggesellschaften ein umfassendes globales Streckennetz mit mehr Reisezielen, höherer Flugfrequenz und besseren Verbindungsmöglichkeiten bietet. Passagiere können im gesamten Streckennetz von SkyTeam Vielfliegermeilen sammeln und einlösen. Die Mitgliedsfluggesellschaften von SkyTeam bieten ihren Kunden über 420 Lounges weltweit an. Die dreizehn Mitglieder sind Aeroflot, Aeroméxico, Air Europa, Air France, Alitalia, China Southern, Czech Airlines, Delta Air Lines, Kenya Airways, KLM Royal Dutch Airlines, Korean Air, TAROM und Vietnam Airlines. SkyTeam bietet seinen jährlich 385 Millionen Passagieren ein weltweites Streckennetz von täglich mehr als 12.500 Flügen zu 898 Reisezielen in 169 Ländern. www.skyteam.com