SkyTeam führt SkyPriority für Topkunden ein

Bevorzugte Services mit unverwechselbarem Branding unterstützen die Passagiere, sich schneller auf ihrem Weg durch den Flughafen zurechtzufinden

AMSTERDAM, 12. Januar 2012 – SkyTeam, die globale Airline-Allianz, gab heute die Einführung von SkyPriority bekannt: Eine Reihe von bevorzugten Flughafen-Services mit unverwechselbarem Branding für Elite Plus, First und Business Class-Passagiere. SkyPriority wurde entwickelt, um einen gemeinsamen und einheitlichen Servicestandard für bevorzugte Flughafen-Services in der gesamten Allianz zu gewährleisten. Die Einführung des Programms auf ausgewählten Drehkreuzen wird am 12. März 2012 stattfinden. Im Laufe der nächsten Monate wird SkyPriority stufenweise auf mehr als 800 Flughäfen eingeführt und soll Anfang 2013 mehr als 1.000 Flughäfen umfassen. 

SkyPriority möchte alle Mitglieder auf einen gemeinsamen und einheitlichen Servicestandard für bevorzugte Flughafen-Services in der gesamten Allianz ausrichten. Das unverwechselbare SkyPriority-Branding unterstützt Passagiere auf ihrem Weg durch den Flughafen und ermöglicht ihnen somit schnelleres Reisen. Gleichzeitig wird es Flughafenmitarbeitern erleichtert, in Frage kommende Passagiere zu erkennen und zu betreuen. 

SkyTeam-Gründungsmitglied Delta Air Lines gestaltete die SkyPriority-Marke und führte das Produkt 2010 ein. Aufgrund des Erfolgs des Projekts hat SkyTeam das Programm übernommen und ist somit die erste globale Airline-Allianz, die diese bevorzugten Services in globalem Maßstab konsequent anbietet, und an dem alle aktuellen und zukünftigen Mitglieder beteiligt sind. 

Zu den SkyPriority-Services zählen:

  • Bevorzugte Check-in-Bereiche
  • Bevorzugte Gepäckaufgabe
  • Bevorzugter Service in den Flughafen-Ticketbüros
  • Bevorzugter Service an den Transferschaltern
  • Fast Tracks bei Sicherheitskontrollen, falls vorhanden
  • Priorität beim Boarding
  • Priorität bei der Gepäckauslieferung

„SkyPriority ist ein Teil unserer fortlaufenden Bemühungen, die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Durch mehr Einheitlichkeit auf den Flughäfen sorgen wir für schnellere Wege und komfortableres Reisen für unsere Passagiere“, sagte Michael Wisbrun, SkyTeams Geschäftsführer. „Dies ist bei Weitem das bislang größte gemeinsame SkyTeam-Projekt und ein Musterbeispiel für die flächendeckende Zusammenarbeit unserer Mitglieder, damit unsere Kunden von größeren Vorteilen profitieren können.“

Die SkyPriority-Services sind weltweit auf den Flughäfen an dem unverwechselbaren SkyPriority-Logo erkennbar und die Bordkarten der Passagiere werden ebenfalls ein SkyPriority-Zeichen enthalten. Das Markenkonzept wird auch für den bestehenden Auftritt jeder einzelnen Fluglinie angewendet, sodass die Passagiere die SkyPriority-Services auf jedem Flughafen sofort erkennen können.

Jede Mitgliedsfluggesellschaft hat ihre eigene Umsetzungsfrist und ihren eigenen Einführungs-Zeitplan. Zu den ersten Flughäfen, auf denen SkyPriority eingeführt wird, zählen Amsterdam, Atlanta, Guangzhou, Nairobi, Shanghai und Taipeh.

Bis Anfang 2013 wird SkyPriority auf über 1.000 Flughäfen vertreten sein. Im Anschluss an diesen ersten Rollout folgt in Kürze die Einführung weiterer SkyPriority-Vorteile. 

Für weitere Informationen:

SkyTeam Corporate Communications
T: +31 (0)20 3333064
E: media@skyteam.com

Über SkyTeam

SkyTeam ist eine globale Allianz aus Fluggesellschaften, die den Kunden ihrer Mitgliedsfluggesellschaften ein umfassendes globales Streckennetz mit mehr Reisezielen, höherer Flugfrequenz und besseren Verbindungsmöglichkeiten bietet. Passagiere können im gesamten Streckennetz von SkyTeam Vielfliegermeilen sammeln und einlösen. SkyTeam-Mitgliedsfluggesellschaften bieten ihren Kunden weltweit mehr als 490 Lounges an. Zu den 15 Mitgliedern zählen: Aeroflot, Aeromexico, Air Europa, Air France, Alitalia, China Airlines, China Eastern, China Southern, Czech Airlines, Delta Air Lines, Kenya Airways, KLM Royal Dutch Airlines, Korean Air, TAROM und Vietnam Airlines. SkyTeam bietet seinen jährlich 487 Millionen Passagieren ein weltweites Streckennetz von täglich mehr als 14.500 Flügen zu 926 Reisezielen in 173 Ländern.

www.skyteam.com / www.facebook.com/skyteam  / www.youtube.com/user/skyteam