SkyTeam führt Go Africa Pass ein

Ermäßigte Flüge, größere Flexibilität in 36 Ländern Afrikas

AMSTERDAM, 23. Februar 2012 – SkyTeam, die globale Luftfahrtallianz, hat einen Go Africa Pass eingeführt, der Kostenersparnisse und Flexibilität für Flüge bietet, die von Kenya Airways innerhalb Afrikas durchgeführt werden. Der Pass ist erhältlich für Geschäfts- und Privatreisende, die mit einer der 15 SkyTeam-Mitgliedsfluggesellschaften einen interkontinentalen Hin- und Rückflug nach Afrika durchführen oder mit einem Go Round the World-Ticket reisen.

Kenya Airways bietet Flüge zu 45 afrikanischen Reisezielen in 36 Ländern an, darunter: Lagos, Nigeria; Accra, Ghana; Johannesburg, Südafrika; Luanda, Angola; Dar-es-Salam, Tansania; Lusaka, Sambia; Kinshasa, Demokratische Republik Kongo und nach Kairo, Ägypten.

Kunden, die einen Go Afrika Pass kaufen, haben die Auswahl aus mindestens 3 und maximal 16 Flugcoupons. Die Kalkulation der Tarife basiert auf der Anzahl der durchgängig geflogenen Meilen, wobei, abhängig von der Reiseroute, Ermäßigungen von bis zu 75 % auf die Standardtarife angeboten werden. Für die Coupons gilt kein Mindestaufenthalt, Gabelstrecken sind zulässig und Passagiere können in jeder Stadt mehrere Zwischenstopps einlegen, was ihnen bei der Planung ihrer Reisen komplette Flexibilität erlaubt. Der Go Africa Pass ist für Flüge, die am oder nach dem 1. März starten, erhältlich.

„Mit einer anhaltenden Nachfrage an Flügen nach und innerhalb Afrikas ergänzt SkyTeams Go Africa Pass unser bereits umfangreiches Streckennetz von wichtigen Weltstädten zu bedeutenden afrikanischen Reisezielen,“ so Jerome d’Anglejan, SkyTeams Verkaufsdirektor. „Durch die Erhöhung der Reisemöglichkeiten auf dem gesamten Kontinent können Passagiere mit dem Go Africa Pass das ganze Potenzial Afrikas erkunden.“

 Kenya Airways fliegt von Nairobi nach Hongkong und Guangzhou sowie zu den verschiedensten europäischen Städten, nach  Asien und dem Mittleren Osten. Zu den anderen SkyTeam-Fluggesellschaften mit Zielen in Afrika gehören: Air France, Alitalia, KLM und Delta Air Lines. Korean Air wird ab Juni ebenfalls Flüge nach Nairobi anbieten. Zukünftige Mitglieder, Saudi Arabian Airlines und MEA, fliegen ebenfalls nach Afrika.

SkyTeams Go Africa Pass ist einer von vielen Reisepässen, die von der Allianz eingeführt wurden, um ihren Passagieren weltweit flexible, preiswerte Flüge anbieten zu können. Die SkyTeam-Pässe umfassen: Go Round the World, Go China und Go Europe. Für Einzelheiten und Buchungen können Kunden ihre örtliche SkyTeam-Fluggesellschaft, ihr Reservierungscenter oder Reisebüro kontaktieren.

Informationen über die SkyTeam-Reisepässe finden Sie auf SkyTeam.com.

Für weitere Informationen:

SkyTeam Corporate Communications

T: +31 (0)20 3333064

E: media@skyteam.com

Über SkyTeam

SkyTeam ist eine globale Allianz aus Fluggesellschaften, die den Kunden ihrer Mitgliedsfluggesellschaften ein umfassendes globales Streckennetz mit mehr Reisezielen, höherer Flugfrequenz und besseren Verbindungsmöglichkeiten bietet. Passagiere können im gesamten Streckennetz von SkyTeam Vielfliegermeilen sammeln und einlösen. SkyTeam-Mitgliedsfluggesellschaften bieten ihren Kunden weltweit mehr als 490 Lounges an. Zu den 15 Mitgliedern zählen: Aeroflot, Aeromexico, Air Europa, Air France, Alitalia, China Airlines, China Eastern, China Southern, Czech Airlines, Delta Air Lines, Kenya Airways, KLM Royal Dutch Airlines, Korean Air, TAROM und Vietnam Airlines. SkyTeam bietet seinen jährlich 487 Millionen Passagieren ein weltweites Streckennetz von täglich mehr als 14.500 Flügen zu 926 Reisezielen in 173 Ländern.

www.skyteam.com / www.facebook.com/skyteam / www.youtube.com/user/skyteam

Über Kenya Airways

Kenya Airways, ein Mitglied der Sky Team-Allianz, ist die führende afrikanische Fluggesellschaft, die weltweit über 56 Reiseziele anfliegt, davon 45 in Afrika, und jährlich über 3 Millionen Passagiere befördert. Außerdem ist Kenya Airways mit über 4.200 Angestellten ein wichtiger Arbeitgeber. Das Unternehmen setzt die Modernisierung seiner aus 34 Flugzeugen bestehenden Flotte, die zu den modernsten Afrikas gehört, fort. Der Bordservice ist renommiert und die Business Class-Liegesitze des Großraumflugzeugs werden konsequent unter die Top 10 der Welt gewählt. Zuletzt hat Kenya Airways höchste Auszeichnungen bei den Africa Investor (Ai) Tourism Investor Awards gewonnen und wurde zur Business Airline of the Year in Afrika erklärt. Kenya Airways ist stolz darauf, bei der Verbindung Afrikas mit der Welt und der Welt mit Afrika über ihr Drehkreuz,  Jomo Kenyatta International Airport, eine bedeutende Rolle zu übernehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.kenya-airways.com.