AIR FRANCE KLM vom DJSI 2013 zur weltweit führenden Fluggesellschaft in der „Transport“-Kategorie eingestuft

Nachhaltige Entwicklung

Der Dow Jones Sustainability Index (DJSI)*, der wichtigste internationale Index, der die Leistung von Unternehmen bezüglich nachhaltiger Entwicklung bewertet, hat im 9. Jahr in Folge AIR FRANCE KLM als führendes Unternehmen in der Luftfahrtbranche eingestuft. 

Darüber hinaus zählt AIR FRANCE KLM in der umfassenderen „Transport“-Kategorie, die den Luft-, Bahn-, See- und Straßentransport sowie Flughafenaktivitäten abdeckt, seit 5 Jahren als führendes Unternehmen. 

Dadurch erhält AIR FRANCE KLM ihr Ranking unter den 24 der nachhaltigsten Unternehmen der Welt aufrecht.

„Aufgrund unserer Verpflichtung zu einem umfassenden Umwandlungsplan zur Wiederherstellung unserer Wettbewerbsfähigkeit wollen wir unsere Bemühungen zur Verringerung unserer Umweltauswirkungen fortführen und zur Entwicklung der Gebiete beitragen, in denen unsere Flugzeuge täglich landen und starten. Dieser Preis bestätigt unser Engagement, als ein gesellschaftlich verantwortungsvolles Unternehmen zu handeln und unsere Fähigkeit, die globalen Änderungen, denen wir gegenüberstehen, zu verstehen“, sagte Frédéric Gagey, Vorsitzender und CEO von Air France.

„Ich bin sehr stolz, dass wir im Bereich Nachhaltigkeit noch immer führend sind. Und das bereits seit neun Jahren in Folge. Jedes Jahr wird es noch herausforderungsvoller, die Nr. 1-Position im jährlichen Dow Jones Sustainability Index zu halten. Es zeigt, dass wir uns mit neuen nachhaltigen Initiativen weiterhin in die richtige Richtung entwickeln“, so Camiel Eurlings, Vorsitzender und CEO von KLM.

AIR FRANCE KLM konzentriert sich auf vier Hauptthemen: Senkung ihrer Umweltweinwirkungen, Einbeziehung einer nachhaltigen Entwicklung in ihre Produkte und Serviceleistungen, Förderung einer verantwortungsvollen Personalpolitik und einen Beitrag zu den Gebieten leisten, in denen die Gruppe tätig ist.

Im Rahmen kürzlich durchgeführter innovierender Initiativen hat KLM Langstreckenflüge mit nachhaltigem Biokraftstoff durchgeführt und haben beide Fluggesellschaften ein einheitliches Recyclingprogramm eingeführt. Außerdem investiert Air France weiterhin in Bemühungen, ihre Flugzeuge leichter zu machen, um so ihre Umweltauswirkung zu senken.

Die AIR FRANCE KLM-Gruppe gehört seit 2005 zum DJSI und ist auch in die nichtfinanziellen Indexe Vigeo, ASPI, ESI Excellence und FTSE4Good eingebunden.


*Der DJSI beinhaltet die effizientesten Unternehmen in puncto nachhaltiger Entwicklung, ausgewählt von RobecoSAM, ein internationales Asset Management-Unternehmen, das die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen bewertet.


Den AIR FRANCE KLM Bericht zur nachhaltigen Entwicklung 2012 finden Sie online auf www.airfranceklm.com.